Vizerektorat

Der Vizerektor vertritt den Rektor im Fall der Verhinderung oder des vorzeitigen Ausscheidens bis zur Neubestellung.

Der Vizerektor wird vom Rat auf Vorschlag des Rektors und nach Anhörung des Senates für eine Funktionsperiode bestellt, die jener des Rektors entspricht. Die Wiederbestellung ist zulässig.

Der Vizerektor wird im Fall der Verhinderung oder des vorzeitigen Ausscheidens durch das in der Satzung bestimmte Organ vertreten.